Paecy i Pato

JGA in Amsterdam

08.05.2015

Wenn Ihr das liest, dann bin ich schon nach Amsterdam unterwegs. Meine kleine Schwester feiert ihren Junggesellinenabschied in dieser tollen Stadt und ich bin natürlich mit dabei. Auf dem Bild seht Ihr, was es alles für schöne Goodies für alle Mädels gibt. Das ist eine Überraschung von mir an alle! Das habe ich in amerikanischen Blogs abgeguckt, dort gehört es dazu den Brautjungern bzw. Bacheloretten etwas zu schenken und das wollte ich auch sehr gerne machen.

Die kleinen Buttons habe ich selber erstellt und produzieren lassen. In das selbstgenähte Kosmetiktäschen habe ich Lederarmbänder plus die neuen Labellos von Maybelline miteingepackt.

Wie ich die Armbänder gebastelt habe, werden ich in einem seperatem Post schreiben.




Solltet Ihr Tipps haben, was wir in Amsterdam besichtigen könnten, dann her mit den Vorschlägen!

Auf Instagram könnt Ihr unseren Mädelsausflug mitverfolgen!

Stoff: Julia Swafing exclusiv

Grüße
Eve

Dr. Oetker Schokocookies

05.05.2015

Kennt Ihr auch schon die neue grob gehackte Schokolade von Dr. Oetker? Ursprünglich habe ich die Packung gekauft, weil ich Schokocookies backen wollte, doch auf der Rückseite ist ein Rezept aufgedruckt und das habe ich ausprobiert. Wirklich lecker und schön schokoladig sind die Cookies geworden. Empfehlenswert!



Rezept für Cookies mit Schokoladenstückchen: 200 g Weizenmehl, 1/2 TL Backpulver, 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1/2 TL Salz, 100 g weiche Butter, 1 Ei, 100 g Schokolade grob gehackt

Zubereitung: Mehl mit Backpulver in eine Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten, außer der Schokolade, hinzufügen. Alles mit einem Mixer (Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten und zum Schluss die Schokostückchen untermischen. Ich habe den Teig mit den Händen vermischt und anschließend für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Gekühlten Teig in etwas 16 gleich große Portionen teilen und zu Kugeln formen. Ich habe hier 9 große Cookies geformt, das gefällt mir besser und reicht ganz genau vom Teig her. Cookies mit Abstand auf das Backblech legen und etwas flach drücken. Backzeit: etwa 15 Minuten -  Heißluft: 180 Grad


Mein Sohn hat einen Undercut Haarschnitt, kennt Ihr den auch? Ist grad sehr angesagt bei Jungs, doch ich mag die light Version lieber.

Grüße
Eve

Sahnetörtchen mit Marmeladenklecks

12.04.2015

Bei unserer letzten Familienfeier habe ich leckere Zitronen Sahnetörtchen gebacken, und weil sie gut ankamen heute das Rezept für Euch. Rezept ist eigentlich für eine Biskuitroulade gedacht (habe ich auch schon gebacken), doch auch perfekt für diese kleinen leckeren Sahneteilchen. So weich und fluffig, hmmmm. Übrigens: Die kleinen Backförmchen aus Silikon sind vom Kafferöster.


 Rezept (eigentlich für eine Biskuitroulade):
4 Eier
100 g Mehl 405
100 Puderzucker
1 prise Meersalz
1 prise Vanilleextrakt
1/2 Flasche Bio Zitronenaroma

Zubereitung:
Eier (nicht getrennt) mit Puderzucker und Zitronenaroma einige Minuten zu steifem Schnee schlagen. Vanilleextrakt und Salz beim schlagen in die Eiermasse einrieseln lassen. Anschließend Mehl
locker unterheben und Teig zu 2/3 in die Förmchen füllen.

Den Biskuitteig ca. 10 Minuten backen bei 200 Grad Umluft. 

Nach dem Backen sofort aus den Förmchen lösen und abkühlen lassen. Erst danach dekorierern, sonst schmilzt die Sahne. Ich habe die Törtchen aufgeschnitten, nicht durchgeschnitten, und mit Zitronensahne und Himbeermarmelade dekoriert.


Mit einem Haps sind alle Weg:)

Eve





Upcycling: Jeanszipper

08.04.2015

In den letzen Wochen habe ich so viel erlebt und so viel genäht. Leider komme ich kaum dazu alles zu posten, doch heute zeige ich Euch ein Zippertäschchen. Genäht aus einer alten Jeans, mal wieder. Das mag ich! Das Täschchen war ein kleines Geschenk für unseren Gärtner, er hatte tolle Arbeit geleistet und ich wollte ihm eine Freude damit machen.



Schöne Woche!
Eve