19.07.2014

Hosen kürzen mit Originalsaum

...ist ganz einfach! Ich habe schon ein paar Hosen meiner Söhne nach dieser genialen & schnellen Nähvariante sommertauglich gemacht und heute die Fotoanleitung für Euch...


Inspiriert wurde ich auf Pinterest, doch das Prinzip ist ähnlich dem "Bündchen für Fraule".


Schritt 1: Schlag den Saum auf der rechten Stoffseite so um wie die Hose später lang sein soll und vergrößer ihr nun nochmal um die Breite des Oringinalsaums, weil der ja wieder umgeklappt wird.


Schritt 2: Nähe erstmal so nah um den Originalsaum wie nur Möglich, am besten die Nadel ganz rechts einstellen.



Schritt 3: Schneide nun den restlichen Stoff ab.


Schritt 4: Jetzt kannst Du nochmals ganz akurat am Saum beide Stoffe verbinden, alles schön gerade abschneiden und sogar versäubern.


Schritt 5: Wende den Saum und bügel ihn gerade.


Schritt 6: Zum Schluss an der Nahtstelle nochmals drumherum nähen und fertig!

Grüße
Eve


10.07.2014

Upcycling: Kindergartentasche

Eine Tasche so richtig nach Anleitung habe ich schon lange nicht mehr genäht, doch mit Nähvideos näht es sich viel leichter und macht mehr Spaß finde ich, vor allem wenn man eine Tasche zum ersten Mal näht. Es sollte eine Kindergartentasche bzw. eine Tasche zum umhängen für Kinder werden und diese Umhängetasche für kleinPauli ist sehr schön geworden. Das war die Generalprobe, weil ich der Tochter meiner Freundin eine Tasche zur Einschulung schenken möchte und erstmal "vornähen" wollte.


Die Video-Nähanleitung ist kostennos von pattydoo, das Schnittmuster gibts für 3.99 Euro zu kaufen. Es gibt zwei Größen, für Kinder und Erwachsene, es ist gut verständlich und auch Nähanfänger geeignet, vor allem wegen der Videoanleitung.


Hier habe ich das Schnittmuster mit Masking Tape zusammengeklebt, auf die aufgeschnittene alte Jeans meines Mannes aufgelegt, die Umrisse aufgezeichnet und anschließend den Schnitt ausgeschnitten. Ich habe beim Schnitt darauf geachtet, dass die hinteres Taschen später vorne zu sehen sind, das macht die Tasche besonders. Innen habe ich auch Wachstuch verwendet. Ich habe mich nicht ganz an die Anleitung gehalten, weil ich das Schrägband und das Umhängeband auch auch der Jeans genäht habe und keine Schnallen eingenäht habe. Erstens hatte ich keine und so gefällt es mir auch gut.




xoxo
Eve

26.06.2014

Key Fob Schlüsselanhänger aus Wollfilz


Mein Vorrat an Schlüsselanhängern ist endlich aufgefüllt, und diesmal habe ich nicht nur Wollfilz verwendet sondern auch Leder. Das ist die edlere Variante und geht genauso schnell zum verarbeiten wie Wollfilz. Wollfilz kaufe ich im Stoffladen, die Qualität ist sehr gut und ich spare mir die Versandkosten. Wer keinen Stoffladen in der Nähe hat, kann bei dawanda fündig werden, dort können auch die Schlüsselbandenden (auch Key Fob Hardware genannt) aus Metall gekauft werden, sowie das Webband.

So gehts: Webband auf zugeschnittenes Wollfilz (12 cm lang) mit ZickZack-Stich aufnähen, anschließend mit einer Zange z.B. Variozange von Prym vorsichtig die Schlüsselbandenden einklemmen und fertig!


Tipp: Damit das Metall nicht zerkratzt, bitte mit Wollfilz unterlegen, siehe Bild oben. Ich schneide das Wollfilz mit einer Schneidmaschine, das klappt auch bei Leder und wird schön gerade geschnitten.


Grüße
Eve

25.06.2014

Pavlova mit frischen Beeren

Als wir im Urlaub eine Baiser-Beeren-Torte gegessen haben, musste ich diese sofort, als wir wieder Heim kamen, nachbacken. Doch nachdem ich nach zwei gescheiterten Versuchen und vielen aufgeschlagen Eiern immer noch keinen knackigen Baiserboden gebacken haben, hatte ich es schon fast aufgegeben. Die Rezepte hören sich immer soooo einfach an, alles gaaaanz easy. Finde ich nicht! Okey, habe es trotzdem geschafft und dann eine Pavlova gebacken, also ein Baiser ohne den durchzuschneiden. Nach dem Rezept von Dani von klitzeklein. Ich habe das Buch gekauft, doch das Rezept gibts sogar online. Bin aber trotzdem nicht zufrieden mit mir, obwohl meine Pavlova drei! Stunden im Ofen war. Innen war sie noch sehr weich, vom Gefühl her hätte sie noch mal 3 Stunden im Ofen bleiben sollen. Lecker war sie auf jeden Fall. Das ist für mich schon Kustbacken, das mit dem Baiser. Doch ich gebe nicht auf, die nächste Backsession ist schon geplant!


Schöne Woche!
Eve