10.06.2013

Freestyle Hosenflicken

Hier seht Ihr das Ergebnis einer geflickten Jeanshose für den edlich Sommer. Diesmal habe ich nach dem Motto "Freestyle" genäht, einfach Pi mal Daumen und Nix mus, so macht es Spaß!

 



Diese Jeans habe ich schon mal geflickt, hier gibt es eine Nähanleitung und hier auch dazu, doch jetzt war die Hose sogar schon zu kurz geworden. Deshalb habe ich die Hosenbeine abgeschnitten, die Löcher geflickt, Patches aufgenäht und anstatt umzusäumen, habe ich einfach mit ZickZack- und Geradstichen drumherum genäht. Das geht schnell und sieht trotzdem noch modern aus. Wer braucht schon einen Saum:) Die ausgefrantzen Patches sind die abgeschittenen Hosenbeine und die passende Länge habe ich bei einer anderen Hose meiner Jungs abgeschaut. Den Saum habe ich auch etwas ausgefranzt, das sieht man am besten beim dritte Foto.


Andere Hosen warten schon in der Warteschleife.
Grüße
Eve

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar, vielen Dank!! glg Eve

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.