21.10.2013

Beton Beton Beton

Beton! Das aus dieser dunklen Matsche etwas dauerhaftes und schönes entsteht, erstaunt mich immer wieder. Deshalb kann ich zur Zeit auch nicht aufhören, damit zu basteln.



Diesmal habe ich einen leeren Milchkarton zum füllen benutzt, weil ich eine eckige Form gießen wollte. Das trocknen dauert länger als bei Plastikbechern, doch es funktioniert trotzdem gut. Der Betonoberlfäche wirkt auch anders, bisschen chabby würde ich sagen. Ich glaube, es liegt an der Folie im inneren des Kartons. Als Platzhalter für die Kerzen habe ich einen Joghurtbecher eingesetzt.

Tipp: Damit der Beton die Oberflächen nicht zerkrazt, beklebe ich die Unterseite mit "Klebedingern".

Der schöne Holzstern ist von Freundentanz-Shop und macht sich gut auf meiner Hochglanz-Kommode in grün.

Mehr Beton-Post gibt es hier zu sehen --> klick

xoxo
Eve

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar, vielen Dank!! glg Eve

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.